Wunschliste Telefon 0662 / 26126083
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Streichpreis = Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 25.05.2017 03:20 Uhr

Der Duft

Hermès Eau de Mandarine Ambrée hat eine lange Vorgeschichte: Das Traditionshaus Hermès widmet sich seit dem Jahr 1951 auch der Herstellung von Parfum. Es wird, wie für das Unternehmen üblich, nur mit den edelsten und teuersten Ingredienzien gearbeitet. Der Duft Eau de Mandarine Ambree von Hermès gehört zur Kollektion Colognes Hermès. 1979 lancierte Hermès das erste Cologne. Ein intensiv, belebender Duft- Eau d`Orange Verte. Im Jahr 2009 wurde die Kollektion durch zwei neue Düfte erweitert. Das prickelnde Eau de Pamplemousse Rose und das subtile Eau de Gentiane Blanche. Im Jahr 2013 folgten den Erfolgsdüften noch zwei weitere, das Eau de Narcisse Bleu und der Duft Eau de Mandarine Ambrèe. Dieser Duft ist ganz nach der Tradition der klassischen Zitrusdüfte kreiert worden. Ein Duft wie ein üppiger Obstgarten, eröffnet wird er in der Kopfnote mit Noten von spritziger Mandarine. In der Herznote kommen Akzente von fruchtiger Passionsfrucht dazu. Das Dufterlebnis wird in der Basis abgerundet von sanften Ambernoten. Ein Duft der aus wenigen erlesenen Zutaten komponiert wurde und zugleich schillernd und dennoch weich ist. Unterstützt wird dies durch den leuchtend orangen Flakon, der wie ein sonnendurchfluteter Obstgarten scheint. Alle 5 Düfte dieser Kollektion sind Unisex- Düfte und können sowohl von Männern als auch von Frauen jeden Alters getragen werden. Man kann diese Colognes großzügig aufsprühen und fühlt sich gepflegt und erfrischt.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
aller Kunden bewerten
Hermès Eau de Mandarine Ambrée positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 1 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Super
Genau der Duft, den ich mir vorgestellt habe. Dieser exquisite Duft passt Super gut zu der Beschenkten, die dieser tollen ausgesuchten Duft seitdem täglich verwendetet. Er ist nicht zu aufdringlich und unterstreicht die Persönlichkeit.

Der Parfumeur

Der Parfumeur des Duftes Hermès Eau de Mandarine Ambrée ist der französische Parfumeur Jean-Claude Ellena. Er wurde 1947 in der Parfumhauptstadt Grasse geboren und ist seit 2004 der Hausparfumeur des Traditionshauses Hermès. " Ich kenne keinen fröhlicheren Duft als den der Mandarine und keinen samtigeren als den von Amber." So Jean-Claude Ellena zum Duft Eau de Mandarine ambrèe. Unter anderem kreierte er so bekannte und beliebte Düfte für Hermès wie Un Jardin sur le Nil, Un Jardin en Mèditerranèe, Terre d`Hermès Parfum, Rocabar, Parfum des Merveilles 2006, L´Ambre des Merveilles, Kelly Calèche sowie Düfte für die Häuser Balenciaga, Yves Saint Laurent, Bvlgari und Van Cleef& Arpels.

Der Flakon

Der Flakon des Duftes Hermès Eau de Mandarine Ambrée ist wie alle Flakons dieser Kollektion einer antiken Kutschenlampe nachempfunden. Eine schlichte, schmeichelnde Form in besonders schönen Farben, die dem jeweiligen Duft schmeicheln. Hier in einem leuchtenden Orange, das das Aroma dieses frischen sinnlichen Duftes besonders gut wiedergibt. Leuchtend wie ein sonnendurchfluteter Obstgarten. Ganz edel abgerundet durch einen schwarzen Verschlussdeckel. Der Flakon liegt gut in der Hand und lässt sich leicht und bequem handhaben. Der Sprühknopf ermöglicht eine sparsame und genaue Dosierung des Eau de Cologne Spray.

Die Werbung

Die Werbekampagne zur Kollektion der Colognes von Hermès ist, zu der auch Hermès Eau de Mandarine Ambrée gehört, wie so häufig bei Hermès eher schlicht gehalten. Auf einem Bootssteg stehen die Düfte aneinandergereiht und es scheint, als wäre gerade eine der Flaschen ins Wasser gefallen. So wird einerseits das frische und spritzige der Düfte herausgestellt. Andererseits wird durch den leicht diesigen, verschwommenen Blick auf das Wasser Sanftheit und Wärme suggeriert. Unterstützt wird dieses Bild durch die wunderschönen Farben der Flakons und des Wassers.