Wunschliste Telefon 0662 / 26126083

Die Nacht erobern mit Eau de Nuit

Eau de Nuit von Giorgio Armani verzaubert die Nacht mit seinem erotisch anziehenden Duft und versprüht pure Magie, denn nachts erwacht die dunkle, verführerische Seite des Mannes. Die Neuauflage des Parfümklassikers Armani pour Homme wurde eigens als Abendduft kreiert und ist somit von einer geheimnisvollen Aura umgeben.

Eröffnet wird der Duft Giorgio Armani Eau de Nuit von frischer und spritziger Bergamotte sowie würzigem rosa Pfeffer, die das Gefühl der letzten Sonnenstrahlen auf der Haut einfangen. Danach entfaltet sich ein intensiver Rausch aus Kardamom, Muskat und süßlich-sinnlicher Iris. Diese mysteriös und doch unfassbar stark anmutende Herznote ist eine Hommage an das aufregende, pulsierende Nachtleben, das niemals stillsteht.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

In der Giorgio Armani Eau de Nuit Basisnote kommen holzig bis herbe, und doch sinnliche Akkorde aus Zeder, Amber und Tonkabohne zum Vorschein. Diese aphrodisierende Komposition zieht jede Frau in den Bann. Man wünscht sich, die Nacht möge niemals enden. Eau de Nuit lässt Erinnerungen an sinnliche Nächte wieder aufblühen und sorgt für das Gefühl, dass in dieser Nacht alles möglich ist. Die mysteriöse Eleganz kombiniert mit dem tadellosen Stil eines Gentlemans der zwanziger Jahre lädt zum Träumen und zum Leben ein.

aller Kunden bewerten
Giorgio Armani Eau de Nuit positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 7 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Ausgezeichnet
Der Duft dieses Parfüms ist sehr gut, wurde bereits des Öfteren positiv darauf angesprochen. Besonders gut gefällt mir, dass der Duft nicht nach kurzer Zeit verflogen ist, sondern wirklich lange zu riechen ist. Klares Zeichen für eine hochwertige Qualität. Alles in allem für jedermann zu empfehlen, der einen edlen Duft für einen besonderen Anlass oder einfach für den alltäglichen Gebrauch sucht!
Kommentar von vom
Exklusiver Herrenduft
Giorgio Armani Eau de Nuit ist ein exklusiver Herrenduft mit langem "Nachhall". Ein Duft, der einen Hauch Luxus und Eleganz verbreitet und der bereits in kleinsten Mengen seine langanhaltende Wirkung entfaltet.
Kommentar von vom
Armani ist klasse
Ich bin ein absoluter Armani Fan. Da darf natürlich das richtige Aftershave nicht fehlen. Angenehm auf der Haut. Toller Duft

Eine junge Parfümeurin entwickelte Eau de Nuit

Die Französin Marie Salamagne wurde 1977 in Paris geboren und gehört damit zu einer von ganz wenigen jungen Frauen, die Herrendüfte kreieren. Ihr Weg zur Parfumeurin war alles andere als gradlinig, obwohl sie von sich selbst sagt, schon immer von Düften fasziniert gewesen zu sein.

Nach dem Abitur studierte Marie Salamagne zunächst Chemie. Erst danach begann sie ein Studium an der ISIPCA Parfümschule in Versaille, um später bei Firmenich angestellt zu werden. Der Kreativkopf interessiert sich aber nicht nur für die Parfümeurskunst, sondern ist künstlerisch breit aufgestellt: Marie Salamagne ist passionierte Tänzerin und sie malt sehr gerne. Deshalb vergleicht sie Düfte oft mit Farben. Sie bevorzugt Rohstoffe mit einem starken Charakter; zu ihren Lieblingsduftstoffen gehören Amber und Holz. Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass sie ausgerechnet Herrendüfte entwickelt. Zudem weiß sie als Frau genau, was bei ihresgleichen gut ankommt.

Marie Salamagne hat neben Giorgio Armani Eau de Nuit auch Damendüfte wie La Perla Just Precious, Nina Ricci Nina L'Eau, Kylie Minogue Music Box und Yves Saint Laurent Black Opium entwickelt, meist in Kooperation mit anderen Meistern der Parfümerie. Als größte Inspiration nennt sie ihre Neugierde, mit der sie immer wieder spannende Düfte und Kombinationen entdeckt, die neue Wege eröffnen. Damit passt sie perfekt zum Traditionsunternehmen Armani, das sich stets innoviert und Modernität mit Klassik vereint.

Geheimnisvolle Eleganz umhüllt das Parfum

Der in Tiefschwarz gehaltene Giorgio Armani Eau de Nuit Glasflakon schützt die kostbare Flüssigkeit von Eau de Nuit vor der Außenwelt und verleiht dem Duft eine gradlinige Eleganz. Die puristische Form ist dem klassischen Smoking von Giorgio Armani nachempfunden und erinnert damit an die Silhouette eines männlichen Oberkörpers. Die Verschlusskappe ist überwiegend in Schwarz gehalten, besitzt jedoch einen geriffelten Hals aus Silber. Auch der untere Teil des Flakons besteht aus dem geriffelten silberfarbenen Material und setzt damit einen glanzvollen Akzent. Vorne auf dem Giorgio Armani Eau de Nuit Flakon sind die Schriftzüge des Labels sowie "eau de nuit" in Silber zu sehen.

Durch die geometrischen Elemente des Flakons fühlt man sich zurückversetzt in einen Film der Zwanziger, in dem die Darsteller mit makelloser und doch natürlicher Eleganz in schwarz-weiß punkten. Die konsequente Farbgebung passt perfekt zum Thema des Dufts, denn der Flakon wirkt undurchsichtig, geheimnisvoll und doch unglaublich anziehend und edel - genau wie eine aufregende Nacht voller Überraschungen.

Italienische Präzision auf den Punkt gebracht

Die Werbekampagne zu Giorgio Armani Eau de Nuit ist passend zum Gesamtkonzept ganz in schwarz-weiß gehalten. Sowohl Printkampagne als auch Werbespot erstrahlen im Stil der zwanziger Jahre und legen den Fokus auf die exakte Makellosigkeit der italienischen Mode und Düfte. Das Gesicht der Kampagne zu Giorgio Armani Eau de Nuit ist der klassische Violinist Charlie Siem, der auch als Model arbeitet. Er schmückt die Printkampagne mit seinem Gesicht und trägt einen eleganten Smoking des italienischen Modelabels Armani.

Der Spot zum Parfum jedoch ist anonymisiert, denn das Gesicht des Models wird nicht gezeigt. Der attraktive Geiger wird in Detailaufnahmen seines Oberkörpers dabei gezeigt, wie er einen Smoking anzieht. Zwischendurch werden immer wieder Close-Ups des Flakons eingeblendet. Am Ende sieht man schließlich den ganzen Flakon. Die Instrumentalmusik besteht aus Klavier und Geige und ist damit perfekt auf das Model abgestimmt. Klassisch, lebendig und auch sinnlich mutet das Stück an und verströmt eine geheimnisvolle Aura. Dadurch, dass nur der Oberkörper von Charlie Siem gezeigt wird und das Gesicht im Dunkeln bleibt, wird das Mysteriöse noch mehr in den Vordergrund gestellt, denn man möchte als Zuschauer nur zu gerne wissen, wer sich hinter dem muskulösen Körper verbirgt.

Der Smoking als Inspiration wird beim Design des Giorgio Armani Eau de Nuit Flakons ebenfalls aufgegriffen, genau wie weiße Akzente, die sich vom undurchdringbaren Nachtschwarz leuchtend abheben. Der 1986 geborene Violinist Charlie Siem stammt aus London, wo er bereits im Alter von drei Jahren Geige spielen lernte. Er gilt als einer der am besten gekleideten Menschen der Welt mit seinem klassischen, jedoch auch modernen Stil. Besonderen Wert legt er auf die perfekte Passform sowie qualitativ hochwertige Stoffe, daher stellt er das perfekte Testimonial für Giorgio Armani Eau de Nuit dar. Italienische Kunst als Inspiration zu berauschenden und eleganten Düften, die an ein mitreißendes klassisches Stück erinnern - das ist typisch für das Modehaus Giorgio Armani.