Wunschliste Telefon 0662 / 26126083
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Streichpreis = Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 24.05.2017 03:18 Uhr

Ein Duft wie eine frische Meeresbrise: Giorgio Armani Acqua di Giò Femme

Das Damenparfum Giorgio Armani Acqua di Gio Femme wurde inspiriert von der frischen Meeresluft und dem Gefühl wenn man barfu?? über einen paradiesischen Sandstrand spaziert während exotische Blüten die Haut streifen. Im Duft Giorgio Armani Acqua di Gio Femme vereinen sich maritime Leichtigkeit und die Eleganz von Blütenaromen zu einer femininen Duftkomposition.

In der Kopfnote von Giorgio Armani Acqua di Gio Femme vermischen sich Ananas, Pfingstrose und Veilchen und sorgen für ein fruchtig-mediterranes Dufterlebnis. Intensiviert wird der blumig-aquatische Charakter des femininen Damendufts durch die Herznote aus Freesie, Maiglöckchen und Jasmin, die eine perfekte Harmonie aus zarten und sinnlichen Nuancen schafft.

Vollendet wird die Komposition von Giorgio Armani Acqua di Gio Femme durch die Schlussaromen Amber, Moschus und Sandelholz, die sehr warm anmuten. Als besonderer Akzent mischen sich zudem noch die süßlichen Noten von Birne in den Duft von Giorgio Armani Acqua di Giò und vereinen die restlichen blumig-frischen und fruchtig-spritzigen Komponenten.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Das Parfum Acqua di Gio Femme kann als Liebeserklärung an die italienische Heimat des Labels Giorgio Armani gesehen werden und ist zugleich das passende Pendant zum Herrenduft Acqua die Gió. Der elegante Duft ist ideal für selbstbewusste und moderne Frauen, die mit Parfum ihren persönlichen Stil und ihre Gelassenheit unterstreichen möchten.

aller Kunden bewerten
Giorgio Armani Acqua di Gio Femme positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 11 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Erfrischender SOMMERDUFT
Der Duft ist im Sommer einfach ideal. Er ist sehr frisch und hält unheimlich lange an. Dank an easycosmetic, besonders günstig noch dazu! Einfach nicht zu Topen . Vielen Dank :-))
Kommentar von vom
Armani
...hat viele tolle Düfte kreiert aber für mich ist Acqua di Gio der Schönste. Dieser Duft ist frisch, sehr sinnlich, dennoch nicht schwer und vor allem nicht aufdringlich.
Kommentar von vom
ACQUA DI GIO
Der gute und lang anhaltende Duft. Dieses Produkt kann ich jedem empfehlen. Es entspricht auch genau der Beschreibung. Ich bin begeistert.

Ein Duft der nach Urlaub riecht: Giorgio Armani Acqua di Giò Femme, kreiert von Alberto Morillas

Die Nase hinter dem Damenduft Giorgio Armani Acqua di Gio Femme ist Alberto Morillas, einer der größten Parfümeure weltweit. Morillas wurde 1950 in der spanischen Stadt Sevilla geboren und studierte Kunst an der Akademie der Schönen Künste in Genf. Während seiner Zeit an der Akademie fasste er den Entschluss, Parfumeur zu werden. Inspiriert wurde er dazu, als er in der Modezeitschrift "Vogue" blätterte.

Dort sah er ein Interview mit der Parfum-Legende Jean-Paul Guerlain, in dem dieser über seine Kreation, den Männerduft "Vetiver" sprach. Dieses Erlebnis brachte Alberto Morillas dazu, Parfumeur werden zu wollen. Er hoffte auf sein Glück und bewarb sich einfach beim Schweizer Dufthersteller Firmenich. Prompt bekam er einen Job und arbeitete fortan als Wissenschaftler im Labor.

Der Schöpfer von Giorgio Armani Acqua di Gio Femme bezeichnet sich selbst als Autodidakt, der sich sein Wissen über die Kunst der Parfumerie hauptsächlich selbst angeeignet hat. Seine Begeisterung trieb ihn an, sodass er sich das für einen Parfumeur nötige Wissen sehr schnell selbst beibrachte. Bereits drei Jahre nach seinem Einstieg bei Firmenich kreierte Alberto Morillas sein erstes eigenes Parfum. Seitdem hat er viele bekannte Düfte erschaffen, darunter Daisy für Marc Jacobs, Flower by Kenzo, Bulgari Omnia, Tommy für Tommy Hilfiger und Valentina für Valentino.

Seine berühmteste Duftkreation ist aber wohl CK One von Calvin Klein, das 1994 als erstes Unisex-Parfum erschien. Seine Inspiration für CK One war der klare und frische Duft des Eau de Cologne aus seiner Heimat Andalusien. Für die Kreation eines neuen Duftes braucht Alberto Morillas etwa zwei Jahre, da er ihn aus bis zu 300 verschiedenen Komponenten kreiert. Im Jahr 2003 erhielt Alberto Morillas zudem den Prix Coty, eine der wichtigsten Auszeichnungen in der Parfumbranche.Mit Giorgio Armani Acqua di Gio Femme hat er ein weiteres Meisterwerk abgeliefert.

Der Flakon von Giorgio Armani Acqua di Giò Femme: Ein Duft eingehüllt in zeitlose Eleganz

Der maritim-florale Charakter des Damenduftes Giorgio Armani Acqua di Gio Femme wird perfekt unterstrichen durch den passenden Flakon. Das feminine Parfum ist eingehüllt in milchzartes Glas, das leicht türkisfarben schimmert und damit die Assoziation von Traumstränden mit glasklarem Wasser weckt. Ein dezenter Kontrast dazu ist der goldene Deckel, der die wärmende Sonne repräsentieren soll, die sich am Horizont über dem Wasser erhebt.

Die Farbgebung passt außerdem zum entspannten Flair des Parfums und steht gleichzeitig für eine erfrischende Meeresbrise und die Gelassenheit mit der die Menschen im mediterranen Italien leben. Das Gesamtdesign des Flakons von Giorgio Armani Acqua di Gio Femme mutet an wie die moderne Interpretation eines Tempels aus der Antike und ist damit eine Hommage an Italien, das Heimatland von Giorgio Armani.

Ein Traumstrand in der Südsee: die Werbekampagne für Giorgio Armani Acqua di Giò Femme

Die Kampagnenbilder sowie das Video zu Giorgio Armani Acqua di Gio Femme zeigen eine blonde Schönheit in einer malerischen Landschaft am Meer. Der Duft wurde 1995 kreiert und die Werbekampagne stammt ebenfalls aus dieser Zeit, sie fasziniert aber weiterhin mit ihren mitreißenden Bildern der malerisch-schönen Mittelmeerlandschaft.

Das Kampagnengesicht für Giorgio Armani Acqua di Gio Femme ist das deutsche Topmodel Diane Kruger, die mittlerweile auch als Schauspielerin in Hollywood erfolgreich ist. Kruger verkörpert die natürliche Eleganz des Duftes Giorgio Armani Acqua di Gio Femme perfekt und repräsentiert zugleich die moderne und selbstbewusste Frau, für die Giorgio Armani seine Düfte kreiert.

Im Spot zur Werbekampagne unternimmt das Model Diane Kruger einen Ausflug auf einem Segelboot und kühlt sich zwischendurch im erfrischenden Nass des glasklaren Ozeans ab. Auf weiteren Bildern der Kampagne wurde sie ebenfalls am Strand inszeniert, um den blumig-aquatischen Geist des Parfums Giorgio Armani Acqua di Giò Femme einzufangen. In der Kampagne ist gut zu erkennen, dass der Duft inspiriert wurde von Giorgio Armanis Urlaub auf der Insel Pantelleria im italienischen Mittelmeer.

Die paradiesische Szenerie einer traumhaft schönen Insel ist auch im Spot und auf den Kampagnenbildern zu sehen. Dadurch übermittelt die Werbekampagne perfekt dieses entspannte Lebensgefühl im Mittelmeerraum, aber auch gleichzeitig den edlen und sehr femininen Charakter des Duftes Giorgio Armani Acqua di Gio Femme.