Wunschliste Telefon 0662 / 26126083

Das Konzept

Der Dior Addict Lacquer Stick vereint die Vorteile eines Lippenstifts mit dem besonderen Glanz eines Gloss. Es ist eine völlig neue Konsistenz, die exklusiv von Dior entwickelt worden ist. Die Textur ist zart schmelzend auf den Lippen mit Farbe und Glanz eines Gloss. Hinzu kommt aber noch der pflegende Komfort eines Lippenbalsams und die gute Haltbarkeit von bis zu sechs Stunden, die mit einem Lippenstift vergleichbar ist. Der so genannte Gloss Cocktail ist eine Mischung aus fünf verschiedenen, hochglänzenden und dennoch sehr leichten Ölen. Sie sind allesamt auch pflegend für die Lippen. In Verbindung mit Bienenwachs entsteht eine noch bessere Haltbarkeit, wie sie herkömmliches Lip Gloss nur selten hat.

Die Basis bleibt dabei klar, so dass der Lacquer Stick gut 44 Prozent transparenter als ein Lippenstift ist. Diese zarte Deckkraft ist erwünscht und trägt dazu bei, dass wirklich alle Nuancen sehr leicht aufzutragen und gut kombinierbar sind. Durch ein besonderes Gießverfahren entsteht die innovative Stiftform mit einem schmelzenden Kern, der das hochglänzende Finish kreiert. Der Creative und Image Director von Dior Makeup, Peter Philips, hat die Farbpalette zusammengestellt. Es gibt die vier Farbfamilien Pastel, Neon, Wild und Classic. Auf diese Weise findet sich für jeden Geschmack und Typ eine schmeichelhafte Farbe. Von zeitlosen Klassikern und bedeckten Farben bis hin zu Modenuancen kann nach Lust und Laune experimentiert werden.

Der semi-transparente Glosscharakter lädt dazu ein, auch einmal extravagante Farben auszuprobieren. Durch die pflegenden Öle werden die Lippen geschmeidig und es entsteht ein unnachahmlicher Tragekomfort. Prominente Patin der Werbekampagne ist übrigens Bella Hadid. Im Werbespot zeigt sie bereits die Farbvielfalt von zartem Rosa bis hin zu Beerentönen und verdreht dem Kellner den Kopf. Die Dior Addict Serie umfasst viele Lippenprodukte mit innovativen neuen Formen. Vom langhaltenden, flüssigen Lip Tattoo bis hin zum Hydra-Gel-Kern oder dem Lacquer Stick mit Gloss- und Balsamcharakter gibt es immer wieder exklusiv von Dior entwickelte neue Formeln und Texturen.

aller Kunden bewerten
Dior Addict Lacquer Stick positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 1 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Gefällt mir sehr
Gefällt mir sehr. Geschmackvolle Verpackung und beste Qualität und die Farbe entspricht meinem Geschmack. Bin daher sehr zufrieden und kann es weiter empfehlen. Auch die Lieferung erfolgte sehr kurzfristig, somit für alles beste Noten.

Das Design

Der Dior Addict Lacquer Stick führt das typische Design der Addict Kollektionen fort, hat aber ebenso seinen eigenen Stil. Die Form mit dem Knauf an der Oberseite wird beibehalten. Doch farblich hebt sich der Lacquer Stick von anderen Varianten und Formeln ab. Die Hülle an sich hat einen sehr dunklen Beerenton, der lediglich am äußersten Rand einen transparenten Charakter hat. Der Lippenstift selber hat eine sehr schmale, runde und nur leicht angeschrägte Form. Dies erleichtert den präzisen Auftrag für jede Lippenform. Wie ein klassischer Lippenstift wird er bei Bedarf hoch- bzw. wieder herunter gedreht. So kann er auch gut in der Handtasche mitgenommen und unterwegs verwendet werden.

Das Produktsortiment

Die Dior Addict Lacquer Stick Kollektion überzeugt durch ihre Kombination aus Gloss, Balsam und Lippenstift. Die exklusive Dior-Formel den Gloss Cocktail. Es ist eine Mischung aus fünf ausgewählten Ölen, die sowohl pflegend sind als auch die Farbe hochglänzend machen. Diese Brillanz kann sonst nur mit einem Lip Gloss erreicht werden. Der Lacquer Stick ist durch die Zugabe von Bienenwachs aber langhaltend wie ein Lippenstift und bleibt bis zu sechs Stunden perfekt. Trotzdem ist er gut 44 Prozent transparenter als eine klassische Formel. Die Farbpalette ist in vier Familien unterteilt: Classics, Wild, Pastel und Neon spiegeln die aktuellen Trends wider und bieten von extravagant bis schlicht viele Optionen. Ein perfekter Nudeton, der leicht Rosafarben ist, findet sich mit Dior Addict Lacquer Stick 344 Rolling. Ein bedeckteres Rosa gibt es mit Lacquer Stick 550 Tease, während die Nuance Lacquer Stick 577 Lazy ein etwas dunklerer Mauveton ist. Los Angeles ist die Trend-Inspiration für die Farben und so sind viele Nuancen auch in Anlehnung an die Stadt benannt.

Dior Addict Lacquer Stick 457 Palm Beach ist ein eher rosafarbenes Koralle, das sommerlich frisch wirkt. Der Lacquer Stick 554 West Coast ist intensiver und orangefarbener. Trotz seines Namens ist Lacquer Stick 570 L.A. Pink kein knalliger Pinkton, sondern ein dunkleres, leicht mauvefarbenes Rosa. Ein Kaugummipink gibt es mit Lacquer Stick 487 Bubble aber auch. Der Lacquer Stick 684 Diabolo ist ein leicht bläuliches Neonpink. Auch bei den Beerentönen gibt es eine breit gefächerte Auswahl. Lacquer Stick 674 K-Kiss ist violetter, während der Lacquer Stick 877 Turn me Dior eher rötlich-pink ist. Die Farbe Lacquer Stick 882 Sassy ist ein bedeckteres Fuchsia.

Der Dior Addict Lacquer Stick 420 Underground hat einen sehr bräunlichen, dunklen Mauveton, der genau zu den modernen Make-up-Trends passt. Der Dior Addict Lacquer Stick 924 Sauvage ist die Farbe, die Model Bella Hadid in der Werbekampagne trägt. Es ist eine der dunkelsten Farben der Kollektion, ein bräunliches Weinrot. Eine violette Variation ist Lacquer Stick 984 Dark Flower, während Lacquer Stick 904 Black Coffee ein Mokkaton ist. Ein orangefarbenes, helleres Rot ist Lacquer Stick 744 Party Red. Ein zeitlos elegantes, etwas bräunliches Dunkelrot ist Lacquer Stick 857 Hollywood Red. Die Lacquer Sticks sind durch ihre dunkle Hülle von den anderen Addict Lippenstiften leicht zu unterscheiden. In einem besonderen Herstellungs- und Gießverfahren entsteht der Lippenstift, dessen Kern zart schmelzend ist. So gleitet er mühelos und in einem Zug über die Lippen.