Wunschliste Telefon 0662 / 26126083
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis des günstigsten Produktes aus der Serie Chanel No. 5  ·  2 Streichpreis = Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 22.02.2017 03:19 Uhr  ·  3 100g Grundpreis = € 15,97  ·  4 100ml Grundpreis = € 19,98  ·  5 100g Grundpreis = € 45,97  ·  6 100ml Grundpreis = € 22,48  ·  7 100ml Grundpreis = € 20,98

Chanel No. 5 ist der zeitlose Klassiker unter den Damendüften

Wer den Duft von Chanel No. 5 einmal in der Nase hatte, vergisst ihn nie. Auch deshalb gehört das Parfum zu den Top-Ten der am meisten verkauften weltweit. Das erste Duftelixier, das die französische Modeschöpferin Coco Chanel jemals auf den Markt brachte, begeistert in der Kopfnote mit Aldehyd-Komplexen, Orangenschalen und Rosenblättern. Dazu kommen frische, zitrusartige Facetten, die durch Bergarmottöl, Linalool und Petitgrainöl unterstrichen werden.

In der Herznote geben sich klassische Noten wie Jasmin, Rose, Maiglöckchen, Iris-Butter und Aromen des Ylang-Ylang-Baums die Ehre. Cassia und Isoeugenol, in Nuancen dazu gegeben, setzen würzige Akzente. Ungewöhnlich maskuline Einflüsse aus dem tropischen Süßgras Vetiver eröffnen die Basisnote, die mit den holzigen Aromen von Sandelholz- und Patchouliöl zusätzlich betont wird. Einen spannenden Bruch erfährt die Basisnote durch den sinnlichen Moschus-Komplex, der von Eichenmoos und Zimtrinde umspielt wird. Insgesamt besteht der Duft aus 31 Parfum-Rohstoffen.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Chanel N. 5 überzeugt nicht nur mit seiner Aura, die an ein pudriges Blumenbouquet erinnert, sondern auch dank seines ikonischen Flakons. Die Zeitlosigkeit des Duftmixes macht die Essenz zu einem absoluten Klassiker unter den Parfums. Edle Ingredienzien wurden so kombiniert, dass sie jede einzelne Facette der weiblichen Persönlichkeit auf das Vorteilhafteste betonen. Ein absolutes Meisterwerk!

aller Kunden bewerten
Chanel No. 5 positiv
4 oder 5 Sterne

4,94 von 5 Sternen — basierend auf 54 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Perfect Product
As usual the service from Easycosmetic is perfect. The difference in price to other providers is great for the customer.:-) Great fragrance and I love my wife even more.
Kommentar von vom
Was soll man schreiben - Chanel 5 halt!!
ich verschenke den Duft regelmäßig an meine Frau, denn sie liebt ihn und ich bin jedes Mal hellauf begeistert. 1a Qualität. sehr empfehlenswert. Schnelle Lieferung, Verpackung war genau richtig. Bin sehr zufrieden und würde es jedem empfehlen.
Kommentar von vom
Super schön
Auf der Haut ist es echt ein tolles Gefühl. Das Duschbad ist einfach spitze. Immer wieder gerne. Auch bei diesem Preis. Es lohnt sich.

Mit Chanel No. 5 setzt Star-Parfumeur Ernest Beaux ganz neue Maßstäbe

Seinen Duft kennt jeder, seinen Namen kaum jemand: Parfumeur Ernest Beaux zählt zu den bekanntesten seiner Zunft. Mit der Kreation von Chanel No. 5 machte sich der Sohn des französischen Parfumeurs Edouard Beaux unsterblich. 1881 in Moskau geboren absolvierte der junge Ernst eine Ausbildung bei der russischen Parfumfirma Alphonse Rallet. Später wechselte er zur französischen Konkurrenz, dem Dufthersteller Chrisis. Für den damals sehr bekannten Konzern entwickelte er verschiedene Varianten des Rallet No. 1, das schnell zu Coco Chanels Lieblingsduft wurde.

Vor lauter Begeisterung gab sie der Neu-Schöpfung den Namen Chanel No. 5. Ein Duftklassiker war geboren, der bald die Welt im Sturm erobern sollte. Es folgte eine lange Zusammenarbeit zwischen Beaux und dem Hause Chanel, aus der viele berühmte Düfte hervorgingen. So zum Beispiel auch Chanel N°22, Mademoiselle Chanel N°1, Mademoiselle Chanel N°2, Premier Muguet und Cuir de Russie.

1960, ein Jahr vor dem Tod von Ernst Beaux, führte der damalige Chefredakteur der Modezeitschrift „Marie Claire“ ein Interview mit Marilyn Monroe, in dem die Filmlegende freimütig erzählte, im Bett nichts außer einem Tropfen Chanel zu tragen. Damit verhalf die Hollywood-Ikone dem Parfum zu noch größerer Bekanntheit und kurbelte die Verkaufsumsätze weiter an. Ein später Ritterschlag für Duft-Legende Ernest Beaux.

Mit Chanel No. 5 ist dem Star-Parfumeur ein absolutes Meisterwerk gelungen, das bis heute seinesgleichen sucht. So ist seine Schöpfung nichts weniger als die vollkommene Essenz purer Weiblichkeit. Kostbare Wärme trifft auf Vanille und Aldehydnoten. Eine Kombination, die während ihrer ersten Anmischung der Zeit voraus ist.

Für Begeistertung sorgt seit Jahrzehnten auch der ikonische Flakon mit seinen minimalistischen Linien, die den zeitlosen Duft in seinem Inneren wirken lassen..

Den Flakon von Chanel No. 5 kreierte Coco Chanel höchstpersönlich nach ihrem Lieblingsort

Den typischen Flakon, wie wir ihn heute kennen, gab es bei Chanel No. 5 so nicht immer. Das ursprüngliche Fläschchen hatte einen schmalen Hals, der mit einem runden Stöpsel verschlossen wurde. Hatte die erste Variante eine Glasmanufaktur entworfen, designte Modeschöpferin Coco Chanel den Flakon 1924 höchst persönlich um. In seiner achteckigen Form ist er dem Place Vendôme in Paris nachempfunden.

Dort wohnte Coco Chanel einst im Hotel Ritz und ließ sich für ihr Parfumfläschchen inspirieren. Der früher runde Stöpsel ist nun achteckig. Die jetzige Flakonform war bereits öfter Vorbild für andere Chanel-Düfte. Dank seiner minimalistischen Linien ist das ikonische Glasfläschchen auch heute noch ein absoluter Klassiker, der wegweisend ist für alle Folgeflakons.

In seinem Inneren begeistert das edle Duftwässerchen aus sanft-blumigen Noten und pudrigen Tönen, die der Essenz eine besonders feminine Aura verleihen, die jede Facette moderner Weiblichkeit auf perfekte Art und Weise betont. Die Kombination von kostbarer Wärme und süßer Vanille sorgt für einen Schuss Sinnlichkeit.

Schon immer gaben Hollywood-Legenden von gestern und heute Chanel No. 5 ein Gesicht

2013 gelang dem Haus Chanel ein werbetechnischer Coup. Als Testemonial für sein Chanel No. 5 wählte die Luxusmarke keine Geringere als Hollywoodstar Marilyn Monroe. Die in den 50er Jahren verstorbene Schauspielerin war ein bekennender Fan des Duftes. Als Anzeigenmotiv entschied sich Chanel für ein Bild der blonden Schönheit, dass sie im glamourösen Trägerkleid beim Auftragen eines Tropfens des Duftes zeigt.

CHANEL N°5: The One That I Want

Schon 1921 hat Coco Chanel, die Erfinderin des Parfumklassikers, gesagt: „Ich wollte einen Duft für Frauen, der auch wie eine Frau riecht.“ Und auch die Werbekampagnen waren im Laufe der Zeit immer wieder von weiblichen Stars bestimmt. Ob Catherina Deneuve (1968), Vanessa Paradis (1991), Estelle Warren (ab 1998), Nicole Kidman und Gisele Bündchen – sie alle standen schon für den Chanel-Duft vor der Kamera. Ende 2012 wurde mit Brad Pitt erstmals ein Mann offizielles Werbegesicht.

Chanel No. 5 ist ein zeitloser Klassiker, der so viel Eleganz versprüht wie kaum ein anderer Duft seiner Zeit. Gerade deshalb steht er für die moderne Frau mit all ihren weiblichen Facetten. Dafür sorgt vor allem das blumige Bouquet, welches mit pudrigen Noten kombiniert wurde. Der ikonische Flakon mit seinen minimalistischen Linien ist Ausdruck dezenter Schönheit, die einem den Atem raubt.

Kein anderer Duft hat die Phantasie je so angeregt. Das hat  nicht zuletzt mit Marilyn Monroe zu tun, die einst in einem Interview preisgab, nachts nur mit einem Tropfen Chanel No. fünf zu schlafen. Damit begründete der Hollywoodstar den Status des sinnlichsten Parfums aller Zeiten, der bis heute anhält. Chanel No. 5 hat über die Jahrzehnte nichts von seiner Faszination eingebüßt.