Wunschliste Telefon 0662 / 26126083
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Streichpreis = Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 19.09.2017 03:24 Uhr

Giorgio Armani Eau de Nuit Oud, der holzig-harzige Herrenduft

Die wahren Geheimnisse der sprichwörtlichen "italienischen Eleganz" bleiben unergründlich. Warum umgibt italienische Männer von Mailand bis Neapel, in Business-Kleidung oder in Streetwear-Outfit, ganz gleich, ob groß oder klein, nahezu immer eine so anziehende, attraktive Aura? Der Großmeister italienscher Mode Giorgio Armani wird nicht müde, stets auf die absolute Unerlässlichkeit der konsequent hohen Qualität der zum Einsatz kommenden Grundmaterialien zu verweisen.

Und doch sind es stets die kleinen Raffinessen und Details, die "Made in Italy" zu einem Gütesiegel für herausragendes Design und höchste Ansprüche erheben. In der Mode, bei der Gestaltung von Möbeln - und in der Komposition von Parfums. Das Giorgio Armani Eau de Nuit Oud ist das jüngste Juwel aus der Goldschmiede des italienischen Modeschöpfers. Ein würzig-aromatischer Duft in leicht fruchtig-frischer Begleitung und mit einem sinnlich-verführerischen Fundament.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Das namensgebende Oud, bekannt auch als Adler- oder Paradiesholz, gehört zu den exklusivsten Duftrohstoffen der Welt. Aber wieder ist es erst der subtile, raffinierte Aufbau dieses Herrenduftes, der ihn zu einem typisch italienischen, zu einem echten Armani, macht. Seine erste balsamisch-würzige Aufwartung inszeniert das Eau de Parfum mit einer Komposition aus aromatischem Kardamom, zurückhaltendem rosa Pfeffer und fruchtig-klarer Bergamotte. Die Kopfnote bereitet das Parket für ein fruchtig-citrisches Arrangement aus Geranie, Iris und zart-sanfter Rose in der Herznote. Für den unverkennbaren, ausgeprägten Charakter dieses Duftes zeichnet vor allem die Basisnote verantwortlich. Das würzig-holzige Oud kreiert eine ebenso mystische wie kraftvolle Grundatmosphäre, in der sich das betörende Aroma der Tonkabohne mit der warm-samtigen Ausstrahlung des Safrans vereinen. Das ätherische Öl aus dem Räucherholz des Adlerholzbaumes (Oud) gilt aufgrund seiner Seltenheit und der Opulenz seines herb-würzigen Aromas als wahre Kostbarkeit und stammt aus dem asiatischen Raum. Ihm werden zutiefst sinnliche und verführerische Eigenschaften zugeschrieben.

aller Kunden bewerten
Giorgio Armani Eau de Nuit Oud positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 1 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Einzigartig, besonders,sinnlich
Ein Duft für besondere Anlässe, einzigartig würzig und nicht für Jedermann. Anfangs fast zu blumig doch kurze Zeit später holzig und männlich. Erinnert mich ein wenig an" Egoiste "von Chanel (80iger, 90iger) Übrigens auch Frauen steht dieser Duft wunderbar.

Parfumeur von Giorgio Armani Eau de Nuit Oud bleibt geheim

Schon vor Jahren - und auch heute immer mal wieder - haben Journalisten die leicht schmunzelnde, rhetorische Frage gestellt, ob eine Oscar-Verleihung ohne Armani überhaupt durchführbar sei. Prominente Schauspieler von Tom Cruise bis Richard Gere, von Sean Connery bis Kevin Costner haben der Couture von Armani ein Gesicht gegeben. Für seine Parfums hat sich der italienische Großmeister oft prominente Musiker oder auch exponierte Fotografen als Testimonials ausgesucht.

Die grundsätzlich in schwarz-weiß gehaltenen Arrangements präsentieren markante, maskuline Porträts mit sinnlicher Ausstrahlung. Bereits in den jüngsten Videoclips verzichtet Armani allerdings auf eine identifizierbare Person, sondern zeigt in kurzen Filmschnitten nur den Oberkörper eines Mannes, der letzte Hand an sein perfektes Smoking-Outfit legt, Manschettenknöpfe schließt, die noch ungebundene Fliege richtet. Auch die Werbung für das Giorgio Armani Eau de Nuit Oud ist bis dato nicht mit einen prominenten "Botschafter" verknüpft worden. Der noch junge Duft wird aktuell über die pure Präsentation des charaktervollen Flakons vermarktet.

Das würzig-holzige Oud kreiert eine ebenso mystische wie kraftvolle Grundatmosphäre, in der sich das betörende Aroma der Tonkabohne mit der warm-samtigen Ausstrahlung des Safrans vereinen. Das ätherische Öl aus dem Räucherholz des Adlerholzbaumes (Oud) gilt aufgrund seiner Seltenheit und der Opulenz seines herb-würzigen Aromas als wahre Kostbarkeit und stammt aus dem asiatischen Raum. Ihm werden zutiefst sinnliche und verführerische Eigenschaften zugeschrieben.

Flakon von Giorgio Armani Eau de Nuit Oud glänzt in mystischer Optik

Der Flakon des Giorgio Armani Eau de Nuit Oud steht in kongenialer Tradition der gesamten Armani Eau pour Homme Serie und verleugnet seine Bruderschaft speziell zum Armani Eau de Nuit auch optisch nicht. Der schwarze Glaskörper weckt unweigerlich Assoziationen an ein Smokingjackett und scheint sinnbildhaft für maskuline Ausstrahlung und Stärke zu stehen.

Aber natürlich ist es nicht irgendein Jackett, das hier als Inspirationsquelle gedient hat, sondern es ist das legendäre "dekonstruierte Jackett" des Giorgio Armani. Jenes Exemplar einer bis dato üblichen Herrenjacke, dem er eigenhändig das Innenfutter und die Schulterpolster herausgeschnitten hat – und damit eine neue Ära in der Herrenoberbekleidung begründete, die nicht mehr steif und hart, sondern fließend und leger daherkam.

Deshalb hat auch der Flakon keine kantigen "Schultern", sondern eine natürliche, quasi anatomische Silhouette. Die feine ziselierte Riffelung am unteren Rand des Flakons, die sich am Kopfverschluss wiederholt, präsentiert sich - als Referenz an die Kostbarkeit des Inhalts - in einer goldfarbenen Colorierung.

Giorgio Armani Eau de Nuit Oud steht für hochwertige Ingredienzien

Die internationale Modebranche geht bei der Beurteilung von Couture-Häusern sehr vorsichtig mit Superlativen um. Zu schmerzlich und zu oft mussten Insider den dramatischen Absturz von zum teil etablierten Kollegen erleben, weil falsche Entscheidungen getroffen, bewährte Prinzipien über Bord geworfen worden waren.

Dass sich die Branche in der Einschätzung von Giorgio Armani so widerspruchslos einig ist, und ihn unisono als einen der meisterlichsten Couturiers des 20. Jahrhunderts auf das Siegerpodest hebt, liegt genau in diesem Umstand begründet: Der italienische Großmeister hat nie Abstriche an seinem Qualitätscredo gemacht - und tut das bis heute mit geradezu detailbesessener Wachsamkeit nicht.

Die von ihm 1975 gegründete Giorgio Armani SpA – inzwischen ein international agierender Multi-Konzern mit diversifizierten Bekleidungslinien, Beautyprodukten, Gastronomie – sowie Hotel-Ablegern und natürlich einer eigenen Parfum-Sparte – verfügt über ein von ihm selbst kontrolliertes Qualitätssicherungs-System, das seinesgleichen sucht. Schon in einem frühen Stadium seiner Karriere, als er mit seinem fließenden, exquisiten Stoffen, mit Samt und Seide sowie bester Schurwolle nachhaltige Aufmerksamkeit erregte, kaufte der Italiener seine Lieferanten schlichtweg auf – um sich weiterhin auf deren Niveau verlassen zu können.

Die Parfums des Giorgio Armani sind wie seine Kollektionen: Kompositionen aus besten Essenzen und kostbaren Ingredienzien, die zu raffinierten Texturen arrangiert werden. Sie alle eint ein eleganter Auftritt, der von einer geheimnisvoll-maskulinen Aura umgeben ist - die je nach tonangebender Essenz einen individuellen Charakter erhält. Bei Giorgio Armani Eau de Nuit Oud setzt das facettenreiche Adlerholz diesen Akzent: Eine herb-würzige Duftpirouette, die sich in der verheißungsvollen Mystik einer schwarzen Nacht entfaltet.