Wunschliste Telefon 0662 / 26126083

Giorgio Armani Code Sport, der erfolgreiche Herrenduft mit holzigem Charakter

Giorgio Armani Code Sport ist ein moderner und holziger Herrenduft, der mit seinem aromatischen Duftcharakter besonders anziehend und maskulin wirkt. Das Eau de Toilette, dass im Jahr 2011 lanciert wurde, ist eine sportlich dynamische Duftvariante des Herrenduftes Armani Code Men, der im Jahr 2004 zusammen mit dem gleichnamigen Damenduft Armani Code auf den Markt kam.

Der Herrenduft Giorgio Armani Code Sport präsentiert sich als dunkler und verführerischer Herrenduft, der durch seine Spitzigkeit und die feine Würze gleichermaßen belebend wie anziehend wirkt. Besonders markant ist die Verwendung des Moleküls Hivernal, das den Duft mit einer kühlenden, fast eisigen, Charaktereigenschaft versieht. Der Begriff "hivernal" kommt aus dem Französischen und bedeutet übersetzt soviel wie "winterlich" oder "eisig", was auch die wesentlichen Charaktereigenschaft des Moleküls ausmacht.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Eröffnet wird Giorgio Armani Code Sport von einer Kopfnote aus Mandarine und zwei verschiedenen Arten von Minze, die für einen erfrischenden Auftakt sorgen. Die Herznote aus herbem und würzigem Ambra, sorgt für den markant maskulinen Charakter des Duftes. Abgerundet wird Armani Code Sport von der bereits erwähnten Hivernal-Komponente, sowie von einem Hauch feurigen Ingwers und aromatischem Vetiver. Die spielerische Kombination aus belebend leichten Duftelementen und der klassisch maskulinen Würze von Armani Code macht Armani Code Sport zu einem dynamischen Herrenduft mit einer besonders verführerischen Wirkung.

aller Kunden bewerten
Giorgio Armani Code Sport positiv
4 oder 5 Sterne

4,86 von 5 Sternen — basierend auf 23 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Sehr angenehm, super
Dieser Duft ist wie immer spitze. Er ist langanhaltend, unaufdringlich und sehr aromatisch. Auch andere, beiderlei Geschlecht mögen ihn. Selbst nach einem langen Arbeitstag duftet man immer noch sehr angenehm.
Kommentar von vom
Super Duft
Der Deo Roller von Armani "Sport Code" ist ein super frischer Duft. Sehr sanft zur Haut und sehr ergiebig. Das Preis Leistungsverhältnis ist der Hammer. Hier kauf ich weiter ein.
Kommentar von vom
Angenehm auf der Haut
Der Duft wurde als Geburtstagsgeschenk gekauft, ist super angekommen. Passt vom Typ perfekt. Mann war/ist total begeistert. Es handelt sich hier um einen warmen angenehmen Duft. Würde ich immer wieder gerne verschenken.

Hinter Giorgio Armani Code Sport steckt kein Unbekannter…

Der französische Parfümeur Jacques Cavallier ist der Kreateur von Giorgio Armani Code Sport, er wurde in der bedeutendsten Stadt der Parfümindustrie geboren: in Grasse. Das Talent wurde ihm im Grunde in die Wiege gelegt, denn seine Familie war fester Bestandteil des Geschäfts mit den Düften. Sowohl sein Vater als auch auch dessen Vater, Jacques Cavalliers Großvater, übten den Beruf des Parfümeurs aus und kreierten zahlreiche Parfüms.

Ab dem Alter von nur 10 Jahren arbeitete Jacques Cavallier in einer Parfümmanufaktur und trainierte so seine feine Nase in den Sommerferien. Gemeinsam mit seinem Vater formte er sein Talent und verfeinerte seinen Sinn für Aromen. Nach seinem Studium in Spanisch und Englisch entschied er sich endgültig dafür in die Fußstapfen seiner Vorbilder zu treten, wurde Parfümeur und gewann schon 2014 den "Prix International du Parfum".

Jacques Cavallier ist die feine Nase hinter einigen großen Marken. Neben mehreren Parfums für Bvlgari kreierte er Düfte für namhafte Labels wie Calvin Klein, Armani z.B. Giorgio Armani Code Sport, Lancôme, Paco Rabanne und Yves Saint Laurent. Seit 2012 ist er Chefparfümeur bei der traditionsreichen Luxusmarke Louis Vuitton und gehört mittlerweile zusammen mit seinem Mentor Alberto Morillas zu den erfolgreichsten Duftkreateuren der Welt.

Doch was macht ihn so erfolgreich und seine Düfte so einzigartig? Cavallier verfügt über ein eigenwilliges Kunstverständnis und folgt seiner Intuition. Seine Herangehensweise ist genau und mutet fast wissenschaftlich an. Dies wird untermauert von seinem enormen technischen Wissen, welches ihm bei den Kombinationen der verschiedenen Aromen hilft. Berühmte und große Designer wie Jil Sander, Lancome und Oscar de la Renta haben volles Vertrauen in seine feine Nase und schätzen seine Kreationen.

Ein eleganter Flakon in klassischen Farben

Optisch präsentiert sich der holzig aromatische Duft von Giorgio Armani Code Sport im typischen Design der Armani Code-Duftserie. Der längliche Giorgio-Armani Flakon ist leicht tailliert und liegt somit besonders gut und bequem in der Hand. Besonders elegant ist der Gegensatz des tiefschwarzen undurchsichtigen Glasflakons und der matt Silber glänzenden Oberfläche der Verschlusskappe. Der Kontrast aus mattem Silber und dunklem Schwarz repräsentiert den Duftcharakter von Armani Code Sport, der sich durch eine herbe Würze und eine belebende Frische auszeichnet.

Beschriftet ist der klassisch gestaltete Flakon von Armani Code Sport im unteren Drittel des Flakons mit der Aufschrift Armani Code Sport. Die zwei Worte "Armani" und "Code" wurden in silberner Farbe, das Wort "Sport" in strahlendem Rot auf den Flakon gedruckt. Verpackt ist der elegante und maskuline Flakon in einer klassischen schwarzen Kartonverpackung, die mit dem Armani-Logo und der Aufschrift Armani Code Sport bedruckt wurde.

Sinnlich und dynamisch wie der Duft selbst

Die Werbekampagne des Parfüms Giorgio Armani Code Sport hat sich, anders als man bei einem Herrenduft vermuten dürfte, kein berühmtes Männermodel oder einen gefragten Schauspieler als Werbegesicht ausgesucht, sondern die Hollywood Schauspielerin Megan Fox. Eine ungewöhnliche Wahl für die Bewerbung eines Herrendufts. Megan Fox verkörpert wohl wie kaum eine andere Schauspielerin die ideale Männerfantasie. Sinnlich sexy, mit langen, pechschwarzen Haare brillierte sie vor allem neben Shia LaBeof in den ersten beiden Filmen der „Transformers“-Reihe.

Der Giorgio Armani Code Sport Werbespot greift den kraftvoll dynamischen Charakter des Herrenduftes auf und spiegelt seine Sinnlichkeit wieder. Es ist tiefe Nacht, die Kamera filmt den Rücken einer Frau, die in feinen Bettlaken liegt. Kurz kann der Zuschauer einen Blick auf ihr Gesicht erhaschen: lange schwarze Wimpern, ein verführerischer Augenaufschlag. Im Pool zieht ein Mann seine Bahn und nähert sich so der Frau. Die Muskeln in seinem Rücken regen sich bei jedem Schwimmzug. Elegant, ungemein kraftvoll und entschlossen kommt er mit jedem Zug der Frau näher - bis er aus dem Wasser steigt. Tropfen perlen an seiner Brust ab und bahnen sich ihren Weg auf seinem muskulösen Körper.

Megan Fox wartet, nur in ein schwarzes Laken gehüllt, am Beckenrand auf ihn. Völlige Stille, allumfassende Ruhe. Ein perfekter Moment der Harmonie von Eleganz, Verführung und einem Hauch Sexiness. Sie begrüßt ihn, indem sie das Laken, das ihren Körper umhüllt öffnet und ihn an sich zieht. Sie schlingt ihre Arme um seine breiten Schultern, geht eine Verbindung mit ihm ein und hüllt beide in den sanften dünnen Stoff, der bis zum Boden reicht und eine Schleppe bildet. Megan Fox ist nicht das erste Mal in einer Werbekampagne von Giorgio Armani zu sehen, schon seit dem Jahr 2010 ist sie offizielles Werbegesicht der erfolgreichen Marke.