Wunschliste Telefon 0662 / 26126083
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 22.06.2018 03:51 Uhr

Life Style für selbstbewusste, moderne Herren

Der 2002 lancierte würzig-holzige Herrenduft Giorgio Armani Mania Homme ist voller unwiderstehlicher Eleganz und atemberaubender Extravaganz. Die Kollektionen des italienischen Luxus-Designers bestehen nicht nur aus einzigartigen Modeartikeln, sie repräsentieren einen zeitlos klassischen Lifestyle mit einem Schuss lässiger Eleganz. Diesem Anspruch werden die faszinierenden Parfums aus dem Hause Armani in vollem Umfang gerecht.

Giorgio Armani Mania Homme ist adressiert an den selbstbewussten Herren, der unbeirrt seinen Idealen folgt. Der Armani-Mann ist Trendsetter und lässt sich nicht von kurzlebigen Erscheinungen beeinflussen. Extravagant und faszinierend ist bereits die Eröffnung des Duftes. Saftige, reife Mandarine und aromatische Gewürz-Akzente machen das Parfum prickelnd frisch. Der Duftakkord wird durch kostbaren Safran zart veredelt. Facettenreicher Vetiver dominiert die Herznote des Duftes und prägt das Herrenparfum Giorgio Armani Mania Homme. Intensive Aromen von würzigem Zedernholz bereichern die Vetiver-Note und verleihen ihr kraftvolle Maskulinität. Das Fundament aus einer einzigartigen Mischung von sinnlichem Amber und warmem, weichem Moschus verleiht dem Parfum seine unwiderstehliche Anziehungskraft.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Der frische, holzige Herrenduft entwickelt aus sparsam eingesetzten, klassischen Noten ein außergewöhnliches, beeindruckend modernes Dufterlebnis. Es umhüllt den Träger mit stilsicherer Eleganz, maskulinem Charme und betörend kraftvoller Männlichkeit. Die Basisnote fügt eine gehörige Portion verführerischer Sinnlichkeit hinzu.

aller Kunden bewerten
Giorgio Armani Mania Homme positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 6 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Jederzeit wieder
Tolles Preis-Leistungsverhältnis. Würde ich jederzeit wieder bestellen. Besonders erfreut war ich, meinen Lieblingsduft, der nicht mehr überall erhältlich ist, doch noch zu erhalten.
Kommentar von vom
Anziehend - in jeder Hinsicht!
Dieses Eau de Toilette ist seit vielen Jahren mein absoluter Lieblingsduft und täglicher, verlässlicher Begleiter. Der handliche, schlanke Flacon begeistert mich ebenso wie der angenehme, nicht aufdringlich wirkende Geruch. Oft bekomme ich beruflich wie privat nette Komplimente wegen meines wohlriechenden Dufts - ohne ihn fühle ich mich richtig nackt! Dieses Produkt kann ich jedem nur bestens empfehlen - gerade Frauen lieben diesen leichten, anziehend wirkenden Duft und falls sie ihn nicht selbst tragen, vielleicht lieben Sie den dazugehörenden Mann?
Kommentar von vom
Toller Männerduft - elegant und unauffällig
Ich benutze Armani Mania nahezu täglich. Rückmeldungen meiner Mitmenschen betrachteten den Duft als elegant und nicht aufdringlich, wie es vielleicht von Gaultier-Düften häufig wahrgenommen wird. Er ist nicht süß, eher typisch männlich, ohne aber zu sehr in Richtung "alte Herren" zu gehen. Ein business-tauglicher Duft! Sehr zu empfehlen!

Die Komposition einer Parfum-Legende - der Parfümeur

Der faszinierende Duft Giorgio Armani Mania Homme ist eine wunderbare Komposition des berühmten Parfümeurs Francis Kurkdjian. Der Franzose mit armenischen Wurzeln gilt in der Welt der Düfte schon heute als Legende. Aufgewachsen in einem Pariser Vorort, absolvierte Kurkdjian eine Ballett- und Klavierausbildung. Schließlich siegte seine Leidenschaft für exquisite Parfums. Bereits sein erster Duft nach Abschluss des Parfum-Instituts ISIPCA in Versailles wurde ein sensationeller Erfolg. Sein Parfum Le Male für Jean Paul Gaultier ist seit seiner Lancierung im Jahr 1995 einer der begehrtesten Duft-Klassiker.

Um sich von der Massenproduktion von Parfums abzusetzen, bietet Kurkdjian als einziger zeitgenössischer Duft-Künstler seit 2002 maßgeschneiderte Privatparfums an. Für Cathérine Deneuve kreierte er einen außergewöhnlich elitären Duft mit klassischen Akkorden. Im Jahr 2009 gründete Francis Kurkdjian mit seinem Freund, dem Unternehmer Marc Chaya, sein eigenes Label, die Maison Francis Kurkdjian. Unabhängig von Vorgaben der Auftraggeber kann der Parfümeur unter seinem eigenen Namen absolute Luxusdüfte komponieren.

Neben mehr als 40 Parfum-Kreationen für die Maison Kurkdjian entwickelt der Franzose auch weiterhin einzigartige Kompositionen für Couture-Marken wie Givenchy, Guerlain und Shiseido. Kurkdjian berichtet von sich selbst, dass er exklusiven Düften mit Distanz begegne. Sein Vorgehen bei der Entwicklung neuer Parfums sei vorrangig technisch geprägt. Wenn er einen Geruch wahrnehme, beginne er sofort, ihn zu analysieren. Dies sei auch der Grund, warum er selbst keinen Duft anlege. Würde er eines seiner eigenen Parfums tragen, so Francis Kurkdjian, fiele ihm sofort auf, was er hätte anders tun sollen. Leider seien die Formeln einmal lancierter Parfums unveränderlich. Ein Fakt, mit dem sich der Duft-Künstler nur schwer abfinden kann.

Stilvolle Eleganz in schlichtem Grau

Der zeitlos klassische Herrenduft Giorgio Armani Armani Mania Homme wird ein einem ebensolchen Flakon präsentiert. Das langgezogene, runde Glas-Fläschchen ist von einer hellgrauen Farbschicht dezent umhüllt. Eine Taillierung in der Mitte des Flakons verleiht seinen Konturen zusätzliche Eleganz. Gleichzeitig erhält die Flasche besondere Funktionalität. Der kompakte, leicht konkave Glasboden unterstützt die gekonnte Linienführung. Er korrespondiert mit dem breiten, trapezförmigen Verschluss, der in Anthrazit gehalten ist. Eine minimalistische silbergraue Beschriftung benennt über dem Flakon-Boden lediglich den Namen des edlen Duftes.

Silhouette und Farbgebung des Fläschchens sind dem Charakter des Parfums Giorgio Armani Mania Homme wunderbar angepasst. Sie sind ein klassischer Ausdruck kraftvoller, dynamischer Maskulinität und bezaubernder Eleganz. Der Gesamteindruck des Flakons erinnert mit seinen raffinierten, dezent lässigen Details an die luxuriösen Herrenanzüge der Kollektionen von Giorgio Armani. Die zum Flakon gehörige Umverpackung ist in schlichtem Grau gehalten. Schriftzüge in Silbergrau und Anthrazit informieren zurückhaltend über die Namen von Parfum und Designerlabel.

Aktiv, dynamisch, verführerisch - der Armani-Mann der Werbekampagne

Die Lancierung des atemberaubenden Parfums Giorgio Armani Mania Homme wird begleitet von einer imposanten Werbekampagne. Sie charakterisiert den modernen Herren, an den sich Designermode und Düfte von Giorgio Armani richten, auf eindrucksvolle Weise.

Star des kurzen TV-Spots ist das in London geborene Herrenmodel James Penfold. Der Brite, der auch als Schauspieler tätig ist, machte sich durch erfolgreiche Kampagnen für Joop!, Calvin Klein und Burberry in der Modebranche einen Namen. Mit dem Label Armani verbindet ihn eine langjährige Zusammenarbeit. Regisseur des tempogeladenen Werbespots und der Fotoserien ist der New Yorker Künstler Steven Klein. Der US-Amerikaner mit französischen Wurzeln begann seine Karriere als Kunstmaler, bevor er sich für Fotografie und Regie entschied. Seine epischen Fotoserien werden in diversen internationalen Kunstgalerien ausgestellt.

Der Werbespot zur Einführung von Giorgio Armani Mania Homme präsentiert moderne Maskulinität in all ihren Facetten. Er beginnt mit einem Porträt des Testimonials, die Hände vor dem Gesicht gefaltet. Penfold ist bekleidet mit einem schwarzen Anzug, an der rechten Hand trägt er einen breiten, silbernen Ring. Es erfolgt ein Cut, der elegante Herr mit Aktenkoffer entsteigt einem Privatjet und nimmt in einem luxuriösen Cabrio Platz. In schneller Fahrt erreicht er eine noble Villa, springt athletisch in den zum Haus gehörigen Pool und weckt eine schlafende Schönheit, die einen Flakon des Duftes in der Hand hält, mit einer leidenschaftlichen Umarmung. Eine abschließende Einstellung setzt den Flakon von Giorgio Armani Mania Homme in Szene und stellt das Parfum als neuen Duft von Giorgio Armani vor.

Die Kampagne wird begleitet von einer Fotoserie, in der Penfold mit Dreitagebart posiert, ansonsten gleicht die Pose der ersten Einstellung des Werbespots.