Wunschliste Telefon 0662 / 26126083
Mehr Informationen:

Das Konzept

Nicht nur Make-up, sondern Perfektion, das verspricht die neue Chanel Le Teint Ultra Foundation. Mit diesem hohen Anspruch hat das französische Luxuslabel zwei Make-up Texturen entwickelt. Neben der flüssigen Variante gibt es auch noch ein Kompakt Make-up. Ultra steht dabei für einen besonders langen Halt, mit dem man auch schier endlos scheinende Tage übersteht, ohne dass der Teint aufgefrischt werden muss. Aber auch Ultra-natürlich soll das Ergebnis sein. Dazu hat das flüssige Make-up eine sehr leichte Fluid-Textur, die sich gut verteilen und verblenden lässt. Die Deckkraft kann dabei auf die individuellen Bedürfnisse der Haut angepasst werden. Von mittel bis intensiv ist sie aufbaubar und bleibt dabei sehr natürlich. Das Finish ist matt und dennoch nicht maskenhaft. Vielmehr wird die natürliche Strahlkraft der Haut bewahrt und sie sieht lebendig und frisch aus.
Die Foundation färbt nicht ab und ist damit auch im Alltag optimal zu verwenden. Sie ist mit Puderpartikeln angereichert, die überschüssiges Öl absorbieren und so ein langhaltend mattiertes Finish ergeben. Eine Kombination aus Polysaccharid und Zink kontrolliert unerwünschten Glanz. Bis zu 12 Stunden bleibt die Haut so wunderbar frisch. Für ein angenehmes Traggefühl sind auch pflegende Wirkstoffe enthalten. Hydrophobe Pigmente unterstützen eine verbesserte Haltbarkeit. Abgerundet wird Le Teint Ultra schließlich durch einen UVB-Schutz mit SPF 15. Der leichte Lichtschutz ist für den Alltag gut geeignet und hilft, lichtbedingte Alterungsprozesse zu verlangsamen.
Die Formel ist frei von Öl und durch ihr mattes Finish auch für Misch- und ölige Hauttypen gut geeignet. Für einen sehr schnellen und natürlichen Look kann das Fluid direkt mit den Fingern aufgetragen und verteilt werden. Mit Hilfe eines Foundationpinsels kann die Deckkraft aufgebaut werden. Bei Problemstellen kann das Make-up punktuell noch intensiviert werden. Die Formel ist dermatologisch auf ihre Verträglichkeit getestet. Nach Wunsch können Primer, Concealer und andere Produkte für den Teint kombiniert werden, um schlichte oder ausdrucksstarke Ergebnisse zu schminken.

Das Design

Die Chanel Le Teint Ultra Foundation ähnelt im Design den anderen Make-up-Produkten der französischen Luxusmarke. Elegante Glasflakons werden durch eine klare Beschriftung in Schwarz sowie ebenfalls schwarze Verschlüsse ergänzt. Darauf ist ganz dezent das verschlungene CC-Logo zu finden. Die jeweilige Farbnuance ist auf dem Etikett auf der Unterseite zu finden. Durch das transparente Design ist sie aber auch auf einen Blick erkennbar. Ebenso kann die aktuelle Füllmenge leicht überprüft werden. Für die Dosierung ist ein Pumpspender integriert.
Dies ist besonders hygienisch und auch praktisch, wenn das Make-up direkt auf ein Kosmetikschwämmchen oder einen Foundationpinsel gegeben werden soll. Für Le Teint Ultra wurde ein satiniertes, leicht mattes Glas gewählt. Damit repräsentiert es optisch auch das matte Finish des Produkts. Zugleich ist es weniger anfällig für Fingerabdrücke. Neben der flüssigen Foundation gibt es auch noch die Compact Version, ein nachfüllbares, kompaktes Make-up in einer eleganten Puderdose. Dies ist die optimale Variante für unterwegs.

Das Produktsortiment

Die Chanel Le Teint Ultra Foundation kreiert ein mattes, natürlich wirkendes Ergebnis, das durch lange Haltbarkeit begeistert. Die flüssige Textur kann direkt mit den Fingern und mit Hilfe eines Pinsels aufgetragen und verteilt werden. Auf diese Weise kann die Deckkraft von medium bis intensiv ganz nach den eigenen Wünschen variiert werden. Die gut verträgliche und dermatologisch getestete Formel ist für alle Hauttypen geeignet. Insbesondere auch Misch- und ölige Haut profitiert von den mattierenden Wirkstoffen. Zink und Polysaccharid wirken absorbierend und helfen, unerwünschten Glanz langhaltend zu minimieren. Bis zu zwölf Stunden Wirksamkeit und damit Halt für den ganzen Tag verspricht die Formel. Damit sich die Haut angenehm gepflegt anfühlt sind auch feuchtigkeitsspendende Extrakte enthalten. So kann das Make-up vergessen werden und es bleibt nur ein schwereloses Traggefühl.
Die Farbauswahl ist vielfältig und berücksichtigt neben Helligkeit auch noch Untertöne. Je höher die Zahl, desto dunkler die Nuance. So beginnt die Auswahl mit Chanel Le Teint Ultra 10 Beige, einem neutralen bis leicht gelblichen Ton für sehr helle Hauttöne. Deutlich rosafarbener ist die Variante Chanel Le Teint Ultra 12 Beige-Rosé. Im hellen Farbspektrum gibt es das Duo Chanel Le Teint Ultra 20 Beige und das rosige Chanel Le Teint Ultra 22 Beige-Rosé. Für mittlere Hauttöne findet sich mit Chanel Le Teint Ultra 30 Beige eine Nuance. Noch etwas dunkler ist Chanel Le Teint Ultra 40 Beige, bevor es dann zu den dunkleren Farben übergeht. Hier stehen das hellbraune Chanel Le Teint Ultra 50 Beige sowie der Karamellton Chanel Le Teint Ultra 60 Beige zur Wahl.
Da es ein Fluid ist, kann es bei Bedarf noch zu einem individuellen Ton gemischt werden. Ebenso lassen sich die passenden Primer oder andere Produkte für den Teint wie Concealer kombinieren. Da es bereits mattierende Eigenschaften hat, ist ein Puder für normale und Mischhaut überflüssig. Abgerundet wird die Le Teint Ultra Foundation durch einen leichten UVB-Schutz mit einem Lichtschutzfaktor von 15. Damit ist sie ein optimales Make-up für den Tag.