Wunschliste Telefon 0662 / 26126083

Feminin und selbstbewusst

Der Duft längst vergangener Zeiten ist in dem Parfum Estée Lauder Youth-Dew eingefangen. Würzige Nuancen und eine orientalische Note vereinen sich mit femininen Duftkomponenten von Blüten. Pfirsich und Orange sorgen in der Kopfnote für einen erfrischenden und leichten ersten Eindruck. Aldehyde und Bergamotte sind weitere frische Bestandteile der Kopfnote, die auch trotz des eigentlich orientalisch anmutenden Duftes stetig durchschimmern. Zart und weiblich erscheint die Kopfnote mit Rosenblüten und Orchidee.
Ylang-Ylang sowie Zimt und Cassia geben diesem Duftklassiker Tiefe und Sinnlichkeit. Die Basis wird dominiert durch Tolubalsam und Perubalsam - eine unverwechselbare Vanillenote entsteht durch diese Verbindung, die dem Duft Estée Lauder Youth-Dew seine markante Note verleiht. Der feminine Klassiker mit emanzipierten Nuancen wurde 1953 von der amerikanischen Parfümeurin Josephine Catapano kreiert. In Anlehnung an die Zeit der 50er-Jahre spürt man bei dieser Duftkreation ein feminines Selbstbewusstsein, das trotzdem sinnlich und erotisch erscheint.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Damit revolutionierte Estèe Lauder den Parfum-Markt, der zu dieser Zeit französisch dominiert war. Die Komposition aus leichten Pudertönen und der herben Frische von Gewürzen und Hölzern macht Estée Lauder Youth-Dew zu einem Duftklassiker, der auch heute noch nichts an Eleganz und Beliebtheit eingebüßt hat.
aller Kunden bewerten
Estée Lauder Youth-Dew positiv
4 oder 5 Sterne

4,85 von 5 Sternen — basierend auf 20 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Perfektes Geschenk
Habe es meiner Oma geschenkt, da es ihr absoluter Lieblingsduft ist. Ich würde es immer wieder kaufen. Einfach Mal in der Drogerie ausprobieren. Es lohnt sich.
Kommentar von vom
Absolut einmalig
Ich liebe diese Creme. Nur ganz wenig auf die Arme und das Dekolleté auftragen und schon hat Frau mindestens den ganzen Tag diesen unglaublich langanhaltenden, orientalisch-würzigen Duft als Begleiter. Er bleibt auch nach der Wäsche in der Kleidung. Wenn ich diese Creme benutze, fühle ich mich sofort besser.
Kommentar von vom
Duft ist super
Diesen Duft kenne ich seit 50 Jahren - ein außergewöhnlicher, dezent holziger, alter, über den Tag anhaltender sinnlicher Duft. Das ist ein Duft, den man sich einfach nicht entgehen lassen darf!

Frauenpower und Teamwork

Estèe Lauder Youth-Dew wurde von der amerikanischen Parfümeurin Josephine Catapano kreiert. Sie war in Amerika eine der Ersten ihrer Zunft und bildete viele herausragende Parfümeurinnen, darunter die berühmte Sophia Grojsman, aus. Josephine Catapano entwickelte den Duft Estée Lauder Youth-Dew im Auftrag der jungen Unternehmerin Estée Lauder, die als junge Kosmetikerin im Jahr 1946 mit ihrem Mann eine Kosmetikfirma gründete und mit Youth-Dew ihren ersten Duft auf den Markt brachte. Nur wenige der Parfum-Kreationen von Catapano sind der Nachwelt überliefert.
Dazu zählen Guy Laroche Fidji von 1966 und Nobel Norell for Women, der 1968 von der Parfümeurin kreiert wurde. Estèe Lauder begann mit Gesichtspflege-Cremes sowie Kosmetika und wurde zuerst belächelt, als sie mit einem Damenduft den Parfum-Markt erobern wollte. Dieser war in den 50er-Jahren dominiert durch französische Kreationen, die als Luxusgüter galten. Mit kreativen Werbeaktionen verstand es Lauder jedoch, die Kundinnen von Estée Lauder Youth-Dew zu begeistern und den Duft schon im ersten Jahr der Erscheinung in ganz Amerika bekannt zu machen.
So gab sie zum Kauf von Estée Lauder Youth-Dew kleine Proben und Toilettenartikel kostenlos dazu, um den Duft und die dahinterstehende Marke zu bewerben. Die Nase hinter diesem Erfolgsduft, Josephine Catapano, war zur damaligen Zeit relativ unbekannt und als Frau eine Rarität in ihrem Beruf. Mit Youth-Dew designte Josephine Catapano im Auftrag von Estèe Lauder einen Duft, der durch seine Sinnlichkeit und Emanzipation bis heute zeitlos und elegant ist.

Zeitlos schön

Der Flakon dieses Duftklassikers ist eine Hommage an den weiblichen Körper und seinen Formen nachempfunden. Die Taille wird durch eine Schleife gekrönt, die, wie auch das übrige Design, von Gold dominiert wird. Der Glaskörper ist lang, schmal und leicht gerafft. Er erinnert an ein fließendes Kleid, welches an der schmalsten Stelle durch eine goldene Schleife betont wird. Am oberen Ende geht der Glaskörper in einen goldenen Zerstäuber über, der von einer ebenfalls goldenen Verschlusskappe bedeckt wird.
Am oberen Teil der Verschlusskappe befinden sich zwei stilisierte Ringe, die wie geflochten wirken und dem Flakon eine elegante Note verleihen. Gold ist die dominierende Farbe des Flakondesigns und verleiht Estée Lauder Youth-Dew einen edlen und glamourösen Akzent. Als Estée Lauder das Parfum Youth-Dew im Jahr 1953 auf den Markt brachte, wurde es als Badeöl beworben, und der Flakon bestach durch eine klare Linie, goldene Akzente und einen eingeschliffenen Glasverschluss. Schon das damalige Design war geprägt von einer femininen Eleganz und einer luxuriösen Optik, die den Wert des Inhaltes betonen sollte.

Revolutionär und emanzipiert

Groß angelegte Werbekampagnen, wie wir sie heute kennen, mit einer Corporate Identity und unverwechselbarem Stil, waren in den 50er-Jahren noch nicht en vogue. Mit ihrem ersten Parfum brachte Estée Lauder jedoch einen Duft auf den Markt, der auch in seiner Vermarktung revolutionär war. Zu dieser Zeit dominierten teure französische Parfums den Markt, die sich ausschließlich die Oberschicht leisten konnte. Mit Estée Lauder Youth-Dew kam ein Damenduft, der gleichzeitig als Badeöl diente, und den sich die amerikanischen Damen großzügig in das Badewasser und auf die Haut tröpfelten. Im prüden Amerika der 50er-Jahre war dies eine wahre Innovation.
Das edle Design des Flakons und der taubenblauen Umverpackung, die den Namen des Duftes "Youth-Dew" - zu Deutsch "Tau der Jugend" - widerspiegelte, führte dazu, dass Estée Lauder schon im ersten Jahr nach der Markteinführung von Estée Lauder Youth-Dew bei den Amerikanerinnen sehr bekannt wurde. Estée Lauder Youth-Dew war das erste Parfum, das flächendeckend von Frauen jeden Alters und jeder Schicht geliebt wurde. Frei nach dem Wahlspruch der Unternehmerin "Schönheit ist eine Einstellung", wurde der Kauf von Parfum mit der Einführung dieses Duftklassikers in Amerika zur Frauensache erklärt. Das Unternehmen achtete auch in weiteren Kampagnen darauf, die Emanzipation der Frau voran zu treiben, ohne die Weiblichkeit zu unterdrücken. Der Innovationsgeist von Estée Lauder führte dazu, dass Estée Lauder Youth-Dew bis heute eine Duftlegende ist, die sich bei Jung und Alt gleichermaßen großer Beliebtheit erfreut.