alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Streichpreis = Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 25.07.2017 03:21 Uhr

Zart, sexy und verführerisch – der Duft von Jean Paul Gaultier Classique X Collection

Als Inspiration für die Jean Paul Gaultier Classique X Collection dient die Modekollektion zum Herbst und Winter 2009/10. Im neuen Design des Flakons und auch in der Auswahl der Duftbausteine spiegeln sich verschiedene Trends wider. Dennoch haben sie über die Jahre nichts an Aktualität verloren und so entstand eine weitere zeitlose Addition zur der beliebten Classique-Serie. X ist bestimmt durch zarte Orangenblüten, die einen erfrischenden Zitrushauch beisteuern. Bergamotte und Mandarinen bestimmen die belebenden Kopfnoten. Im Herzen entfalten sich dann die sinnlichen und floralen Komponenten, für welche die Classique-Parfums mit ihrer verführerischen Note bekannt sind. Iris und Pfingstrosen treffen auf die Orangenblüten. Intensives Zedernholz aus Virginia ergänzt durch seine hölzerne Nuance die Florale. In Kombination mit süßer Vanille ergibt es eine langhaltende und warme Basis für den Duft, der von den kühleren Jahreszeiten inspiriert ist.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Trotzdem bleibt Classique X leicht genug, um auch im Alltag oder für legere Anlässe getragen zu werden. Damit ergänzt es die anderen Damendüfte der Kollektion perfekt und ist nicht nur für Fans des Original Classique eine gute Wahl. Trotz der Verwandtschaft und des ähnlichen Designs der Flakons hat jede Edition einen bestimmten Charakter und eine eigene Identität.

aller Kunden bewerten
Jean Paul Gaultier Classique X Collection positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 7 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Ein wunderbarer Duft
Ein wunderbar femininer Duft, der immer gut ankommt. Der Preis ist hier günstig, die Lieferung rasch und unkompliziert. Von meiner Seite her: Liebe Damen, einfach mal testen - Sie werden begeistert sein!
Kommentar von vom
Sehr schöner, femininer Damenduft der begeistert!!!
Ich hab den Duft überwiegend im Frühjahr/Sommer getragen, weil er so schön leicht ist! Wurde häufiger von Damen sowie Herren darauf angesprochen....was soll ich sagen: IMMER wieder gern! Must have:-)
Kommentar von vom
Sommerlich leichter Duft
Dieser Duft ist einfach der Hammer !! Er ist ideal für den Sommer, blumig und dennoch frisch. Es ist eine schöne sommerliche leichte Variante des Jean Paul Gaultier Classique Parfums.

Aus Meisterhand geschaffen - Der Parfumeur von Jean Paul Gaultier Classique X Collection

Nicht nur die Jean Paul Gaultier Classique X Collection, sondern auch das Original aus dem Jahr 1993 sowie eine Handvoll weiterer Editionen stammen von demselben Parfumeur. Jacques Cavallier hat einen wahren Duftklassiker für das Haus Gaultier geschaffen. Neben Classique, dem Eau de Parfum sowie weiteren Sammlerstücken wie der Pirate Edition oder Silver My Skin ist er auch für die Komposition von X, X L’Eau und X Love Actually verantwortlich.

Von Beginn an zeichnet sich die Reihe durch viele ausgefallene Flakons und Neuinterpretationen aus, welche sie so beliebt bei Sammlern macht. Cavallier wurde in das Handwerk des Parfumeurs hineingeboren. In der Parfumhauptstadt Grasse erblickte er 1962 das Licht der Welt. Nicht nur sein Vater, sondern auch sein Großvater sind ebenfalls in der Branche tätig. Dennoch studierte er zunächst noch Sprachwissenschaften. Bereits während seines Studiums arbeitete er aber bei Charabot. Bei Naarden, das heute als Quest operiert, sowie beim Unternehmen PFW vertiefte er seine Fachkenntnisse. Schließlich stieß er im Jahr 1990 zum Giganten Firmenich und war dort bis 2012 für viele Designer und Marken tätig. Im Anschluss übernahm er die Stelle des hauseigenen Parfumeurs bei Louis Vuitton.

Für seine Kreationen erhielt Jacques Cavallier 2004 den Prix Francois Coty, der heute als Internationaler Parfumpreis bekannt ist. Die Liste seiner Düfte ist lang, ebenso wie viele prestigereiche Labels zu seinen Auftraggebern gehören. Unter anderem ist Cavallier für mehr als zehn Bvulgari Düfte, darunter auch Aqva Pour Homme, verantwortlich. Calvin Klein Truth, Christian Dior Midnight Poison, Diesel Fuel for Life Him, Giorgio Armani Acqua di Gio pour Homme, sowie Issey Miyake L’Eau de Issey und Yves Saint Laurent Opium pour Homme sind einige seiner bekannten Parfums. Aber auch für Beauty-Marken wie Yves Rocher oder Caudalie hat er ebenso Düfte zusammengestellt. Auch für Prominente, wie Halle Berry.

Neuinterpretation des Klassikers - Der Flakon von Jean Paul Gaultier Classique X Collection

Von Beginn an sind die Düfte von Gaultier für ihre außergewöhnlichen Kompositionen und auch ihr extravagantes Design bekannt gewesen. Jean Paul Gaultier Classique X Collection reiht sich ein und zeigt eine neue Variation des klassischen Flakons. Dieser hat die Form einer Büste und setzt so die weiblichen Formen in Szene. Es gibt zahlreiche limitierte Editionen, ebenso wie jede Auflage von Classique eine charakteristische Farbe oder ein spezifisches Detail hat. Passend zum Namen hat Classique X ein X über der Brust des Flakons. Im Gegensatz zum sonst matten Glas ist es in transparent gestaltet. Auf diese Weise ergibt sich ein Zusammenspiel der verschiedenen Oberflächen. Am Sprühkopf ist ein weiteres Band mit einem kleinen X als Anhänger angebracht. Wie eine Kette legt es sich über die Büste. Inspiriert ist das Design in Rosé und Schwarz von der Herbst- und Winterkollektion 2009/10 aus dem Hause Gaultier. Die zarte Glasflasche wird von einer robusten Dose im passenden Design geschützt.

Provokant und verführerisch - Die Werbekampagne von Jean Paul Gaultier Classique X Collection

Als Duft, der Vergnügen verspricht, wurde Classique beworben und auch die Jean Paul Gaultier Classique X Collection führt das Thema fort. Das zentrale Motiv für alle Flakons der Kollektion und auch für die Werbekampagnen bleibt das Korsett. Es gehört auch zur Identität der Marke und des Designers Gaultier, der oft als Enfant Terrible der Modebranche charakterisiert wird. In den frühen 1990er Jahren entwarf der Franzose auch den ikonischen spitzen BH für Popstar Madonna, der für Aufsehen sorgte. Die Ästhetik der Wäsche wird auch für die Classique Parfums beibehalten. Dabei ist X durch ein dunkleres Thema und schwarze Akzente bestimmt. Sie repräsentieren die Herbst- und Winterkollektion der Saison 2009/10. Für die Werbung trägt das Model daher auch einen beigefarbenen Trenchcoat, der lässig über die Schultern gestreift ist. Auch die Stumpfhosen mit einigen verspielten Ringeln am Oberschenkel weisen auf die Jahreszeit zum Debüt des Duftes hin. Darunter trägt die Blondine allerdings den Bodysuit in Rosé, der zugleich sofort an den Flakon in Büstenform erinnert. Schwarze Träger und Details aus Spitze spiegeln den kleinen Anhänger am Hals der Flasche wider. So wird das Farbthema perfekt vereint.

Obwohl es Classique bereits seit 1993 gibt, wird er nicht zuletzt dank neuer Varianten wie X immer wieder neu inszeniert und beworben. Neben der Lingerie mit Korsett wird auch häufig das Motiv des Matrosen und des dazugehörigen Streifendesigns aufgegriffen. In Kombination mit dem Pendant für Herren namens Le Male gibt es verschiedene provokante Werbeclips. Auf diese Weise repräsentieren die Düfte perfekt den markanten Stil von Jean-Paul Gaultier, der auch verschiedene Trends übersteht.

Aktuell sind leider keine Produkte dieser Serie verfügbar.