Wunschliste Telefon 0662 / 26126083

Der Duft

Giorgio Armani Code Ice ist ein sehr ausdrucksstarker und männlicher Duft. In der Kopfnote, die in den ersten Minuten nach dem Aufsprühen auf der Haut deutlich wahrnehmbar ist und praktisch den ersten Eindruck eines Parfums vermittelt, dominieren Minze, Zitrone und Ingwer. Diese Zutaten machen den Duft fruchtig. Das Herz des Duftes bilden Rosengeranie und Lavendel. Die Basis, die für den langanhaltenden Geruch sorgt, ist ein herrliches Zusammenspiel aus holzigen Noten. Dieses Eau de Toilette verkörpert einen selbstbewussten Mann mit Charisma, der es weiß, Frauen zu verführen. Giorgio Armani Code Ice ist eine neuere, frischere Variante von Armani Code Homme und hat einen holzig-frischen, Männlichkeit ausstrahlenden Duftcharakter. Er berührt die Sinne und bleibt im Gedächtnis. Der Name "Ice" ist von der Frische, die der Duft seinem Träger verleiht, abzuleiten.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
aller Kunden bewerten
Giorgio Armani Code Ice positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 11 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Typisch Armani
Eigentlich typisch Armani. Frisch, ausgefallen, charakteristisch, anhaltend, markant und personifizierend. Wenn einen Herrenduft, dann vom Meister kreiert. Kann ich nur empfehlen.
Kommentar von vom
Tolles und empfehlenswertes Eau de Toilette
Dieses Produkt empfehle ich jedem der etwas von Herren Düften versteht! Benutze es seit einem Jahr und kaufe nichts anderes mehr!
Kommentar von vom
Einfach ein toller Duft
Es ist ein ganz toller Duft sehr erfrischend und wer den normalen Code mag wird diesen Duft lieben. Würde ihn wieder kaufen und weiter empfehlen.

Der Parfumeur

Kreiert wurde Giorgio Armani Code Ice von Alberto Morillas, welcher schon viele andere bekannte Düfte ins Leben rief, darunter auch zum Beispiel Acqua di Gio von Armani. Morillas studierte Kunst und las in der Vogue über einen Parfumeur. Ihn interessierte das Thema und er bewarb sich daraufhin, ohne Vorkenntnisse auf diesem Gebiet, bei einem Duft- und Aromenhersteller, in dem außer ihm ausschließlich Chemiker und Parfumeure arbeiteten. Seinen ersten Duft kreierte er heimlich still und leise - nur für sich - wichtig für die Erstellung eines Parfums ist für Morillas nicht die chemische Zusammensetzung oder das Wissen darüber, sondern eine gute Nase, Fantasie und Intuition. Sein erster, richtiger Erfolg, war die Kreation des heute noch geliebten und bekannten Duftes CK One für Calvin Klein. Von da an, gibt es für den Parfumeur nur noch bergauf und er wurde immer bekannter, sodass er heute zu einen der größten duftkreierenden Personen der ganzen Welt gehört.

Der Flakon

Der Flakon von Giorgio Armani Code Ice ist, wie es typisch für Armani ist, von schlichter Form. Die Farbe des Duftes ist in einem hellen Grau gehalten und strahlt die Gelassenheit und auch ein gewisses Maß an Stil, Eleganz und Grazie aus. Die Form des Flakons von Giorgio Armani Code Ice hat man schon bei anderen Düften von Armani gesehen - der Duft ist jedoch etwas Neues und Außergewöhnliches. Der Flakon der Vorgänger von Giorgio Armani Code Ice haben beispielsweise einen "schwarzen Smoking" an - bei Giorgio Armani Code Ice wird der schwarze durch einen "grauen Smoking" ersetzt.

Die Werbung

Das Gesicht der Werbekampagne für den Duft Giorgio Armani Code Ice ist Chris Pine, ein bekannter US-amerikanischer Schauspieler. Er verkörpert die Coolness des Duftes. In dem Clip begegnet Chris Pine einer Frau im Vorbeigehen sie verliebt sich in den Duft und ihn. Er geht ihr nicht mehr aus dem Kopf und alle Personen, die der Frau von dem Zeitpunkt begegnen, haben das Gesicht ihres Schwarms. Der Duft macht den Mann für die Frau praktisch unvergesslich. Dies strahlt die Dominanz des Duftes, aber, was besonders gut hervorkommt, die enorme Präsenz des Eau de Toilette Giorgio Armani Code Ice aus. Das Luxusunternehmen Armani ist bekannt für ihre aufwendigen und kreativen Werbeclips. Hierfür darf eine Starbesetzung nicht fehlen und dies lässt sich Armani auch einiges kosten und greift oftmals weit in die Tasche, um die berühmtesten Models, Sportler oder Schauspieler, die es gibt, vor die Kamera zu bekommen.